Auflösung

Hier die Auflösung des kleinen „Bilderrätsels“ von Letztens! Handyhülle bestickt mit Totenkopf.

Ich persönlich hab’s ja nicht so mit Totenköpfen, wurde aber gewünscht; und zugegeben, für einen Jungen ist’s halt schon extrem „cool“ 😉

 

 

Neues im Shop + Teaser

Dank Dawanda ist es nun auch möglich, meinen Dawanda-Shop direkt auf der Homepage einzubetten. Die Gelegenheit habe ich gleich genutzt und wieder ein paar neue Produkte eingestellt.

Und hier noch eine kleine Vorschau… die Auflösung gibt’s in den nächsten Tagen 😉

 

Uups…

… schon wieder länger nichts von mir hören lassen, dabei wollte ich euch ja unbedingt meine Urlaubsbegleitung zeigen.

…e voilà…

 

Den Schnitt habe ich mir selbst zusammengebastelt, ganz nach meinem Geschmack und Bedürfnissen. Geschlossen wird sie mit einem Klettverschluss; und das Beste daran ist wohl die auswechselbare Taschenklappe ;-)) Ich habe sie nur mit Druckknöpfen an der Tasche befestigt, so bleibt mir die Option, diese bei Bedarf mal auszuwechseln. Dank der wunderschönen Stickdatei (by jolijou), die noch vor meinem Urlaub bei Huups veröffentlicht wurde, musste ich mir nicht lange Gedanken bezüglich der Gestaltung meiner ersten Taschenklappe machen.

 

 

Der Urlaub…

…geht nun leider schon wieder dem Ende zu! Deshalb noch etwas Strandgut gesammelt ;-))

 

Schön, was hier alles gefunden werden will!

 

Letztes Wochenende…

… war ich – nun bereits zum vierten Mal – am Hobbykünstlermarkt in Arnfels. Auf diesen Markt freue ich mich immer besonders… nette Atmosphäre, liebe Leute und diesmal wieder allerschönstes Wetter.

Danke für die neuen Bekanntschaften, freundlichen Menschen, lachenden Gesichter und netten Gespräche. Schön war’s!!!

 

 

 

Vor kurzem…

… sah ich in einem Modekatalog eine Tasche, die mir sofort ins Auge gestochen ist. Der Schnitt gefiel mir sehr gut und so habe ich am Wochenende probiert selbst ein Schnittmuster in Anlehnung an die gesehende Tasche zu entwerfen. Dank weltallerbestem Freund, der es möglich machte, meinen Entwurf zu digitalisieren konnte ich gleich losstarten und einen Versuch wagen. Ich habe dafür meine alten Ikea-Stoffe rausgeholt und einfach versucht, ob sich das Ganze auch umsetzen lässt, wie ich’s mir gedacht hatte.

Und siehe da… es hat geklappt ;-)))))

Einiges möchte ich zwar noch verbessern/verändern, wie zb Variante mit Reisverschluss, Gestaltung des Vorderteils …. aber wie gesagt, war’s ja nur mal ein Versuch. An den Seiten möchte ich noch Ösen anbringen damit ich dort den Trageriemen mittels Karabiner einhängen kann. Und ein Druckknopf zum Schließen fehlt auch noch 😉

 

Ein 2. Versuch wird natürlich demnächst gestartet; hab auch schon eine Idee zur Gestaltung 😉

Liebe Grüße!

 

 

Aaaach….

… hab ich euch schon gesagt, wie viel Freude mir das Nähen bereitet?! Wer hätte das gedacht… ich jedenfalls nicht ;-)))

Schnitt: angelehnt an „mini-gretelies“

 

Verschwitzte Grüße (also diese Temperaturen zurzeit haben’s wirklich in sich…)

Martina

Folge mir

Über „Das Mäxchen“

Ich bin 1982 in Graz geboren und lebe mit meinem Mann und unserem Sohn Maximilian ca. 20 km außerhalb meiner Geburtsstadt. Schon immer sehr kreativ, bin ich lange … [weiter]

FREUNDE

TuLtrennverlaufDie kleine Schneidereitrennverlauf